Immer am Puls der Zeit

Immer am Puls der Zeit

Immer am Puls der Zeit

Wie viel Trendbewusstsein ist noch gesund?

Den Rechner immer dabei? Multitasking verursacht erwiesenermaßen Stress, Nervosität und Anspannung. - Foto: djd/Neurexan/thx

(djd). Ein Leben ohne Internet? Immer mehr verblasst die Erinnerung daran wie es war, als es das World Wide Web noch nicht gab. Vor allem das mobile Internet hat sich über die Jahre generationsübergreifend als Informations- und Kommunikationsmedium etabliert. Es ist heute nahezu unverzichtbar – zum einen als Informationsmedium, zum anderen für die Kommunikation nicht nur im Beruf, sondern auch mit Freunden und Familie. Daher bewegen sich nur noch wenige Menschen ohne Smartphone oder Tablet-PC durch den Alltag. Egal ob 16 oder 60 – gut informiert zu sein, ist längst schon kein Kann mehr, sondern ein Muss. Entsprechend haben heute auch viele Silver Surfer einen Facebook- oder Twitter-Account.

Multitasking mit Folgen

Die Kehrseite der Medaille: Die große Informationsflut und der ständige Nachrichten-Check rauben Zeit, die den meisten Menschen an anderer Stelle fehlt. Dass die Informationsbeschaffung im Internet in echten Stress ausarten kann, hat aber noch einen anderen Grund: Nur selten konzentriert man sich beim Surfen im Web auf ein einziges Thema. Beim Wechsel von einer Website zur nächsten prasseln viele Informationen auf den User ein. Multitasking aber verursacht erwiesenermaßen Stress, Nervosität und Anspannung. Hält dieser Zustand über einen längeren Zeitraum an, können Überforderung und nervöse Schlafstörungen die unangenehmen Folgen sein. In akuten Stresssituationen, aber auch bei anhaltender nervlicher Belastung kann das natürliche Arzneimittel Neurexan, das es rezeptfrei in der Apotheke gibt, das innere Gleichgewicht wiederherstellen.

Natürlich für Entspannung sorgen

Die Wirkstoffkombination aus Passionsblume, Hafer, Kaffeesamen und dem Zinksalz der Baldriansäure kann schnell und zuverlässig entspannen. Die Merk- und Leistungsfähigkeit und das Konzentrationsvermögen werden dabei nicht beeinträchtigt. Bei nervösen Schlafstörungen sollte das Mittel bereits tagsüber eingenommen werden. Denn ist man am Tage ausgeglichen, stellt sich auch die Nachtruhe schneller ein. Wer zudem wissen will, wie er mit individuellen Stressauslösern besser umgehen kann, erhält bei der Stress-Helpline unter Telefon 08000-142842 kostenlosen Rat. Jeden Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr stehen Ärzte und Psychologen den Anrufern mit kompetenten Tipps zur Seite.

Fakten in Kürze

Bewusster Umgang mit Zeitdieben

Zeiträuber lassen den persönlichen Stresslevel ansteigen, weil Wichtiges dafür auf der Strecke bleibt. So sollte etwa das Surfen im Internet zeitlich begrenzt, E-Mails und Anrufe nach Feierabend nicht mehr angenommen werden. Auch Begegnungen mit Menschen können Zeit stehlen. Bei Bitte um Hilfe oder bei ungeplanten Gesprächen ist es nicht unhöflich, darauf hinzuweisen, dass kein uneingeschränkter Zeitrahmen zur Verfügung steht. Auch die Frage, wie lange die Angelegenheit dauern wird, kann helfen, die Ablenkung zu begrenzen.

 

Über Krankenversicherung preisgünstig

Mit Krankenversicherung preisgünstig können Sie sich unverbindlich zur Gesundheit informieren, kostenlos Tarife vergleichen und eine preisgünstige KV auswählen. Probieren Sie den Vergleich einfach mal aus. Hierzu stehen Ihnen die Seiten Vergleich Private Krankenversicherung, Vergleich Gesetzliche Krankenversicherung und Vergleich Auslandsreise-Krankenversicherung zur Verfügung. Sie finden uns nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von Krankenversicherung preisgünstig

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel.

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Krankenversicherung preisgünstig freut sich auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!