Der Patient entscheidet

Der Patient entscheidet

Der Patient entscheidet

Gesetzliches Recht auf freie Klinikwahl bei Kur und Reha

Die Saunalandschaft der Balthasar-Neumann-Therme gilt mit ihren

(djd). „Wer zahlt, schafft an“ – dieses Sprichwort bedeutet, dass immer derjenige bestimmt, der auch die Kosten trägt. Doch bei der Auswahl der geeigneten Klinik für den bevorstehenden stationären Rehabilitationsaufenthalt ist genau das nicht der Fall. Im Sozialgesetzbuch (Paragraph 9, SGB IX), ist verankert, dass jeder Patient das Recht hat, die Klinik selbst auszuwählen. Die einzige Voraussetzung ist lediglich, dass die Klinik der Wahl von den entsprechenden Behörden zertifiziert ist und keine medizinischen Gründe entgegenstehen. Das Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet, mit seinen Fachabteilungen für Innere Medizin/Onkologie, Orthopädie, Psychosomatik und Geriatrie, erfüllt in diesen Fachgebieten alle notwendigen Anforderungen und punktet darüber hinaus durch die Möglichkeit der interdisziplinären Behandlung. Nähere Informationen hierzu sind unter http://www.rehazentrum-bb.de zu finden.

Hohe fachliche Kompetenz und Erfahrung

35 Jahre Erfahrung verbinden sich mit modernster Medizin, führender medizinischer Kompetenz und einem umfangreichen Therapieangebot. Es werden neben ambulanten und stationären Rehabilitationsmaßnahmen auch Anschlussheilbehandlungen sowie ambulante Vorsorgeleistungen und Präventionsprogramme durchgeführt. Bei der individuellen Betreuung stehen die Verantwortlichen in engem Kontakt mit den jeweilig überweisenden Ärzten und Akutkrankenhäusern, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Der Mensch im Mittelpunkt

Neben einer hohen fachlichen Kompetenz steht auch das Wohlfühlambiente für jeden einzelnen Patienten im Vordergrund. Das Biedermeierbad Bad Bocklet, inmitten des Dreiecks Würzburg – Bad Kissingen – Fulda gelegen, bietet mit der schönen Umgebung des Saaletals am Fuße der bayerischen Rhön, den vielseitigen hauseigenen Wellnessangeboten (unter anderem Balthasar-Neumann-Therme mit Saunalandschaft) und der Kurwirkung der stärksten Stahlquelle Deutschlands alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Heilung und Erholung.

Fakten in Kürze

Eine gute Wahl: Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet

(djd). Wird eine Rehamaßnahme bewilligt, favorisieren die Kostenträger (Krankenkasse, Deutsche Rentenversicherung) häufig die Belegung trägereigener Einrichtungen. Laut Paragraph 9 Sozialgesetzbuch IX hat jedoch jeder Patient das Recht, die Klinik seiner Präferenz zu wählen – ohne hierfür extra Zuzahlungen leisten zu müssen. Das Rehazentrum Bad Bocklet hat Versorgungsverträge mit allen Krankenkassen, Rentenversicherungsträgern sowie Berufsgenossenschaften und erfüllt die Voraussetzungen der Beihilfestellen. Nähere Informationen gibt es unter http://www.rehazentrum-bb.de im Internet.

 

Über Krankenversicherung preisgünstig

Mit Krankenversicherung preisgünstig können Sie sich unverbindlich zur Gesundheit informieren, kostenlos Tarife vergleichen und eine preisgünstige KV auswählen. Probieren Sie den Vergleich einfach mal aus. Hierzu stehen Ihnen die Seiten Vergleich Private Krankenversicherung, Vergleich Gesetzliche Krankenversicherung und Vergleich Auslandsreise-Krankenversicherung zur Verfügung. Sie finden uns nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von Krankenversicherung preisgünstig

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel.

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Krankenversicherung preisgünstig freut sich auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!