Schlaues Köpfchen – auch im Alter

Schlaues Köpfchen – auch im Alter

Schlaues Köpfchen – auch im Alter

Die Fitness der grauen Zellen ist steuerbar

Das menschliche Gehirn ist bis ins hohe Alter trainierbar und bildet neue Gehirnzellen. - Foto: djd/Quiris Healthcare GmbH & Co. KG/Telcor-Forschung/WavebreakMediMicro-Fotolia.com

(djd). Wo habe ich das Sparbuch hingelegt? Ist der Herd wirklich aus? Um wie viel Uhr ist der Arzttermin? Wie lautet meine Geheimnummer? Viele ältere Menschen bemerken, dass sie nach und nach vergesslicher werden. Eine gewisse Vergesslichkeit gehört im Allgemeinen zum normalen Alterungsprozess und wird von den meisten Betroffenen als gegeben hingenommen. Was vielen nicht klar ist: Je besser die Gefäßfunktion und damit die Durchblutung sowie die Nähr- und Sauerstoffversorgung des Gehirns funktioniert, desto geringer ist das Risiko, an Alzheimer oder Demenz zu erkranken.

Gefäßkiller Bluthochdruck

Medizinische Untersuchungen belegen, dass bereits leicht erhöhte Blutdruckwerte bei Patienten in mittleren Jahren das Risiko einer späteren Demenzerkrankung erhöhen können. Während Blutdrucksenker die Herzfrequenz senken und so die Durchblutung in den Gefäßen weiter drosseln, rät Professor Dr. Horst Robenek, Arterioskleroseforscher am Universitätsklinikum Münster, Menschen mit Bluthochdruck zu einer Alternative: Diese sollen auf eine ausreichende Arginin-Versorgung ihres Körpers achten. Der Eiweißbaustein ist in rotem Fleisch, Nüssen, Vollkornreis und Fisch enthalten. Er wirkt wie ein Gefäßschutz und hält die Adern elastisch. „Leider braucht der Körper meist deutlich mehr Arginin als wir über unsere Nahrung aufnehmen können“, erklärt der Wissenschaftler.

Gehirnjogging kennt kein Alter

Studien zeigen, so der Arteriosklerose-Experte, dass insbesondere die Kombination aus Arginin und den gefäßschützenden Vitaminen B6, B12 und Folsäure (Prüfpräparat „Telcor Arginin plus“, rezeptfrei in der Apotheke) dafür sorgt, dass Menschen lange fit bleiben – sowohl körperlich als auch geistig. Entgegen der landläufigen Meinung ist das menschliche Gehirn bis ins hohe Alter trainierbar und bildet neue Gehirnzellen. Mit Kreuzworträtseln alleine ist es jedoch nicht getan. Vielfältiges Gehirnjogging, anspruchsvolle Hobbys,
regelmäßiger Kontakt mit Menschen oder das Erlernen von Fremdsprachen halten die grauen Zellen auf Trab.

Fakten in Kürze

Wissenswertes zum Blutdruck

Bei der arteriellen Blutdruckmessung werden zwei Werte ermittelt. Der erste und höhere Wert gibt den sogenannten systolischen Wert des Blutdrucks an. Dieser Druck entsteht, wenn sich die Kammern im Herzen während des Pumpens zusammenziehen und das Blut in die Adern drücken. Der niedrigere Wert wird als der diastolische Blutdruck bezeichnet. In dieser Phase erschlaffen die Herzkammern und füllen sich mit Blut. Durch Ablagerungen in den Blutgefäßen, wie bei Arterienverkalkung, kann es zu einem Anstieg des diastolischen arteriellen Drucks kommen.

 

Über Krankenversicherung preisgünstig

Mit Krankenversicherung preisgünstig können Sie sich unverbindlich zur Gesundheit informieren, kostenlos Tarife vergleichen und eine preisgünstige KV auswählen. Probieren Sie den Vergleich einfach mal aus. Hierzu stehen Ihnen die Seiten Vergleich Private Krankenversicherung, Vergleich Gesetzliche Krankenversicherung und Vergleich Auslandsreise-Krankenversicherung zur Verfügung. Sie finden uns nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von Krankenversicherung preisgünstig

Ihre Meinung ist uns wichtig! Diskutieren Sie mit uns über diesen Artikel.

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Krankenversicherung preisgünstig freut sich auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!